Open Space “Star werden oder out sein?

Strategien zum (Über-)Leben in der Ich-Aktien-Gesellschaft” –

26.Juni 2004
Künstlerhaus
Karlsplatz 5, 1010 Wien

  • Jugendkultur – Musik
  • Zeitgeist und Bleibendes
  • Feminismus – Girlie
  • Insider – Outsider
  • Content – und/oder Beat?
  • Star – Kult – Pathos
  • Label – Kommerz

Zu den Protokollen

Einladungstext

Der Open Space begleitete die Ausstellung Born to be a star Kuratorin: Ursula Maria Probst

Zur Werkzeugleiste springen