Fotografie

“Fotografie ist für mich Antwort auf Augenblicke, in denen mein schauendes Die-Welt-Erfahren kulminiert. Nicht so sehr Augenblicke des Goethe’schen „Verweile doch, Du bist so schön!“ sondern Augen-Blicke im Sinn von Kokoschka „Das werdet ihr nie wieder in eurem Leben sehen!“ Aus dieser Selektion entsteht Material, aus dem ich neue Bilder baue als Spur meines Dialogs mit dem Geschauten.”
Helga Köcher

Zur Werkzeugleiste springen