Open Space „Kultur und ökonomische Perspektive: Wie wir unser Kapital nützen können?“ 27. November 2011

Gesprächsgruppe “Teilen, Tauschen, Schenken – Kapital Erkennen, Nützen, Potenzieren”

Ausgangspunkt:
Was assozieren die Anwesenden mit dem Begriff „Kapital“?
Know-How, Produktionsmittel (Equipment), Informationen Kontakte, Netzwerke, Erfahrungen, (Geschäfts-)Modelle, Räume, Reflexion, Feedback, Arbeitszeit, Arbeitskraft, Beziehung, Anerkennung, Energie, Kontinuität, Marke, Wertelandschaft, Öffentlichkeit, Bekanntheit, Geld, Image, Anpassungsfähigkeit, Flexibilität, Identität, Ermutigung, Internetpräsenz, Freude, Methoden / Tools, Ideen, Visionskraft, Hinterfragen, Resilienz, Fragemut, Balance, Rückhalt, Offenheit, Inspiration, Kooperationsbereitschaft, Bewusstseinsbildung, Denkkonzepte überdenken, Aufmerksamkeit, Solidarität, finanzielles, soziales, kulturelles und symbolisches Kapital (Bourdieu)

Wie bringen wir das Kapital zum Fließen? Wie wird der Austausch in going gebracht? Verschiedene Vorschläge wurden eingebracht:
– digitale Kommunikation (url symbolisches Kapital)
– Flohmarkt / Tauschbörse – Marktplatzmailingliste – Ressourcensharing
– Datenbank für Fähigkeiten etc., evtl „geschützter Bereich“?
– Profischiene und / oder Mal-Schauen-Schiene
– Aktivitätslevel variabel gestalten
– E-Mail-Aussendungen nutzen für Gesuche / Angebote mit sinnvollem Betriff

Ergebnis:
Erweiterung der eop-Mailingliste um Ressourcensharing.
Markierung mit verschiedenem Betreff :
„EVENT“, „SHARE“, „DISK“, „INTERN“, „CALL“, „JOB“

Einladende: Petra Nickel und Ludwig Bekic

Weitere TeilnehmerInnen:
Fabian Faltin. Susanne Nückel, Moritz Hoffmann, Gabriele Dendzik, Kristina Mensch, Regina Trotz, Monika Heuss, Gerhard Wagner, Helga Köcher

Zur Werkzeugleiste springen