Pressekonferenz Kunst- und Kulturschaffender zur Kulturpolitik Wien

Eine andere Kulturpolitik ist nötig!

Positionen und Forderungen zur aktuellen Lage von Kunst und Kultur in Wien
Dienstag, 1. Sept. 2015, 10:30 Uhr
WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien

Moderation: Christian Zillner

Anlässlich der Wiener Wahlen am 11. Oktober traten Kunst- und Kulturschaffende gemeinsam an die Öffentlichkeit, um Einblicke in ihre Arbeitsbedingungen zu geben, ihre Forderungen an die Stadtpolitik zu stellen und ein Resümee der vergangenen Legislaturperiode zu ziehen.

Darüber hinaus wurden weiteren Veranstaltungen, Aktionen und Proteste bis zur Wahl im Herbst vorgestellt.

Die Pressekonferenz zum Nachhören

Zu den Forderungen an die Kulturpolitik


Zum Bericht von Judith Hoffmann im oe1-Kulturjournal vom 1.9.2015

Zum Bericht von Anne Katrin Feßler im STANDARD


Zum Bericht von Thomas Trenkler im KURIER


Zum Bericht DiePresse


Zum Bericht auf Vienna.at


Zum Text ‘Freiraum muss erhalten bleiben’ des WUK

Zum Text des Künstlerhauses ‘Eine andere Kulturpolitik’

Zum Text ‘Kultur als Konditionierung?’ von Helga Köcher

Weitere Texte oben als Links.

Fotos: (c) Alexandra Gruber
Fotos: (c) Julia Überreiter

Zur Werkzeugleiste springen