Das Vienna Improvisers Orchestra ist Österreich’s erstes Großensemble, das sich ausschließlich dem instant composition conducting widmet. Es arbeitet kontinuierlich zusammen mit SchriftstellerInnen (Schwerpunkt experimentelle Lyrik) wie Petra Ganglbauer, Gerhard Rühm, Semier Insayif u.a. Es arbeitet auch mit Chor und gestaltet partizipative Projekte mit MusikerInnen und AmateurInnen ‘vorort’ für die Brunnenpassage, SohoInOttakring/MELT, Festival artacts. Auftritte im Porgy&Bess, RadioKulturhaus Wien, Künstlerhaus Wien, OHO u.v.a.

Die MusikerInnen kommen aus den Bereichen Improvisierte Musik, Jazz und Ensembles wie TonkünstlerNÖ, ensemble xx. jh., Klangforum Wien

Ensemblegründer und instant composition conducter Michael Fischer arbeitet auch mit Großensembles in Italien, Spanien, Amsterdam, Liechtenstein, Deutschland, Japan

”... der wohl ungewöhnlichste Klangkörper des Landes”
(M. Ternai, mica)