Urban Soundscapes

INTERVENING IN/COMPOSING WITH

Symposium im Rahmen des europäischen Projekts

Listening Cities

Freitag, 1. und Samstag, 2. Juni 2012
Alte Schmiede
Schönlaterngasse 9, 1010 Wien

Konzept: Volkmar Klien & Igor Lintz-Maues
Mitarbeit: Caroline Profanter & Katharina Ebner

Zwanzig von den Partnerorganisationen (Tempo Reale, Florenz; GMVL, Lyon; Salford University, UK; Electroacoustic Music Research and Applications Laboratory, Korfu) nominierte KünstlerInnen und TheoretikerInnen treffen sich in der Zeit vom 30. Mai – 2. Juni 2012 zu einer Reihe praktischer Workshops mit Wiener KollegInnen, sowie zu öffentlich zugänglichen Vorträgen und Konzerten.

Programm:

Freitag, 1. Juni 2012

Vorträge (in englischer Sprache)

13.00 – 13.45
Soundmapping In-between old and new technologies, Antonella Radicchi (IT)
13.45 – 14.30
Radioscape, live on air – on line – on site, Elisabeth Zimmermann (Ö1 Kunstradio, AT)
15.00 – 15.45
Acoustic ecology and the urban youth: An educational tool for developing interspecies awareness and sensitivity, Ioanna Etmektsoglou (GR)
15.45 – 16.30
The influence of traffic on urban soundscapes, Peter Mechtler (AT)

Konzerte:

19.00
Soundscape-Kompositionen der Groupe Musiques Vivantes de Lyon. Elektronische Musik von Marc Favre, Bernard Fort, Lionel Marchetti und Gilles Malatray
20.30
Drinnen & Draußen – Italienische Klanglandschaften. Francesco Giomi präsentiert Soundscape-Kompositionen von KünstlerInnen aus dem Umfeld des Tempo Reale (Florenz). Werke von Mattia Bonafini, Luigi Mastandrea, Salvatore Miele, Francesco Giomi, Marco Dibeltulu und Lelio Camilleri

Samstag, 2. Juni 2012

Vorträge (in englischer Sprache)

13.00 – 13.45
Soundscapes & memory Gabriele Proy (AT)
13.45 – 14.30
Fictionate my personal geodata, Lale Rodgarkia-Dara (AT)
15.00 – 15.45
Nature, landscape and their images in acousmatic and mixed composition, Marc Favre (FR)
15.45 – 16.30
Memory and location. Joint presentation by Alan Williams, Brendan Williams, Philip Brissenden, Aniko Toth & Steve Kilpatrick (UK)
17.00 – 18.00
Podiumsdiskussion, Moderator: Igor Lintz-Maues

Konzerte

19.00
Reale und imaginäre Klanglandschaften Korfus, Andreas Mniestris, Georgia Kalodiki, Theodoros Karkatselos, Konstantinos Karathanasis, Theodore Lotis, Apostolos Loufopoulos vom Electroacoustic Music Research and Applications Laboratory
20.30
»… encountering terrain … journey’s shadows … a glimpse of your presence« Soundscape-Arbeiten an der School of Media, Music and Performance an der University of Salford. Werke von John Lowndes, Alan Williams, Brendan Williams, Stephen Davismoon, Steve Kilpatrick, Simon Connor und Katy Connor. Aniko Toth (Sopran) und Tim Williams (Zymbal)
21.45
Kimochi & Camouflage, Gabriele Proy.
Wiener Geräuschorchester – A. Chernyshkov, R.Dundler, P. Gründorfer, D. Kammann, I. Lintz-Maues, C. Profanter, L. Rodgarkia-Dara, A. Steiden, T. Wilhelm – Urbanophone

Im Rahmen des von der Alten Schmiede mit-initiierten EU–Netzwerks Listening Cities, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Komposition und Elektroakustik der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
In Kooperation mit GD Bildung & Kultur Programm fuer lebenslanges Lernen.

Eintritt frei!

Zur Werkzeugleiste springen