Komponistenporträt: Christoph Herndler

Dienstag 5. Juni 2012, 23:03 Uhr

Ö1 Zeitton

Übertragung des am 22. Mai aufgeführten Porträtkonzerts mit Christoph Herndler und seinem Ensemble EIS.

Dienstag, 22. Mai 2012, 20 Uhr

Radiokulturhaus, Großer Sendesaal, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien

Jeunesse – Zyklus Fast Forward

Ein Porträtkonzert mit Christoph Herndler und seinem Ensemble EIS bietet einen Auszug aus dem Schaffen des jungen Komponisten.

“ab.ch” Portraitkonzert für Klavier und… (UA)
“abgeschritten, der Kreis” Version für Vokalsolisten und Ensemble
Text: Christian Steinbach

Ensemble EIS
Gina Mattiello Stimme
Judith Ramerstorfer Stimme
Heinz-Peter Linshalm Bassklarinette
Petra Stump Bassklarinette
Eva Herndler Violine
Weiping Lin Viola
Roland Schueler Violoncello
Yova Serkova Akkordeon
Manon-Liu Winter Klavier

Mehr unter diesem Link

Live Streaming
Der Livestream aus dem RadioKulturhaus ist am
22. Mai 2012 ab 20:00 Uhr aktiv.

Christoph Herndler absolviert neben mehrjährigen Studienaufenthalten in den USA in Wien das Studium der Orgel und Elektroakustik sowie der Komposition bei Roman Haubenstock-Ramati, einem Großmeister der grafischen Partituren. Auch Herndler selbst legt seine Arbeitsschwerpunkte auf grafische und intermediale Partituren, die sich ebenso in außermusikalischen Darstellungsformen realisieren lassen, auf Notationsobjekte, Musikinstallationen und Videoarbeiten sowie Kunst im öffentlichen Raum.

Mit dem von ihm 1997 gegründeten und geleitete Ensemble EIS , das sich als spartenübergreifende Projektgruppe versteht, sind die optimalen Bedingungen für eine Umsetzung ganz nahe an der Komponistenintention geschaffen.

Zur Werkzeugleiste springen