add on

In einer Arbeitsgruppe „Temporäre Kunst im öffentlichen Raum“ des von eop veranstalteten Open Space „Stadt ohne Raum? Wem gehört die Stadt?“ lernten sich Architekt DI. Peter Fattinger und Robert Hinterberger/„Verein Kunst 20“ kennen, entwickelten zusammen die Einreichung für Peter Fattingers Projekt einer Modul-Skulptur für den Wallensteinplatz. http://www.add-on.at wurde einige Monate später von der Jury der Stadt Wien als eines der ersten 10 Projekte für Kunst im öffentlichen Raum zur Realisierung ausgewählt und im Juni 2005 eröffnet.

eSeL Lorenz Seidler gestaltet ein Begleitprogramm mit Radiosendungen usw.

Zur Werkzeugleiste springen