Ubiquarian

Marina Richter ist dabei, ihr im Herbst gestartetes Blog „Desnobbing Austria“ zu einem mehrsprachigen interaktiven Kulturportal Ubiquarian http://www.ubiquarian.net/ zu erweitern, das ausführlichen Informationen über die aktuelle österreichische Kunst- und Kulturereignisse international präsentiert.

“Desnobbing Austria” bleibt als Rubrik für kritische und (deshalb) medial unterrepräsentierte Kunst. Der provokante Titel lädt kunstschaffende und kunstinteressierte Menschen ein, sich über “kreative Wunden” zu äußern.

Ubiquarian wird auch Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit geben an online Diskussionen teilzunehmen und sich persönlich dem Publikum vorzustellen.

Ubiquarian wird viele unbekannte Türen mittels Empfehlungen, Rezensionen, Berichterstattungen und Foto-/ Audio-/ Videoreportagen öffnen, um internationale Interessierte auf kleine Galerien, Sonderveranstaltungen, Vorträge und auf lokale KünstlerInnen und AutorInnen aufmerksam zu machen. Eine Rubrik namens “Local Heroes” ist in Vorbereitung, die österreichische KünstlerInnen/ SchriftstellerInnen/ FilmemacherInnen/ SchauspielerInnen/ MusikerInnen/ KuratorInnen/ KomponistInnen/ WissenschaftlerInnen etc. wöchentlich präsentieren wird.

Zur Werkzeugleiste springen