VIVA LA PAPPA col pomodoro!

Festival ‘Auf zu neuen Ufern’, Wien Donaustadt

Samstag, 4. 9. 2010, 19:00,
Orangerie Kagran, Österreichisches Gartenbaumuseum, 22., Siebeckstraße 14

VIVA LA PAPPA col pomodoro!

Heutige Musik und alte Paradeissorten

Musik: Trio VIVA LA PAPPA col pomodoro!
Pia Palme, subbassrecorder and electronics
JSX, turntables / Electric Indigo: synthesizer

Buffet:
Passend zum Namen des Trios werden einfache Köstlichkeiten aus unbekannteren Paradeissorten sowie anderen Nachtschattenfrüchten serviert. Die Früchte stammen von der Gärtnerei Bach sowie aus privatem Anbau. Die Gärtnerei Bach aus Donaustadt (Contiweg 165) bemüht sich seit Jahren um die Vielfalt von Gemüsesorten, ihren Anbau und ihre Erhaltung, sowie ihre Verbreitung.

Eintritt frei. Das Buffet (von Irene Pichlhöfer und Johannes Palme) wird zum Selbstkostenpreis angeboten!

Sound dazu

Steffi Sandhäugl und Helmut Preis koordinieren die neue Kulturplattform Wien Donaustadt und das Festival ‘Auf zu neuen Ufern’, Wien Donaustadt, das bis zum 12.9. noch mit interessanten Terminen aufwartet.

Zur Werkzeugleiste springen